Das Pays de Bray

Das Pays de Bray stellt ein Bindeglied zwischen der Normandie und der Picardie dar. Es zeichnet sich durch eine geologische Besonderheit aus - ein besonders lehmiger Untergrund - sowie der landestypischen Bocage-Landschaft mit Wiesen und Weiden.
Diese Besonderheiten machen ihre Identität und ihre Attraktivität aus.
Diese Bocage-Region mit dem lehmhaltigen Boden ist besonders geeignet für die Weidehaltung für die Aufzucht von Rindern und für die Keramik- und Tonindustrie. "Der Teil des Pays de Bray, der in Oise liegt heißt Bray Picard". 
Bray ist ein Ausdruck aus dem Altfranzösischen und bedeutet "feuchtes Land", "schlammiger Ort" oder "Tal". Das Wort Bray wird noch im 12. Jahrhundert im Sinne von "Schlamm" erwähnt und ist immer noch in der Langue d’Oïl (die französischen Sprache und Dialekte in Nordfrankreich) und im Sinne von "feuchtes Land" lebendig.
Der Ton vor Ort hat eine sehr gute Qualität und ermöglichte Produktionen in großer Stückzahl, auch dank der Entdeckung neuer Techniken.

Sie können Informationsblätter über die Landschaften downloaden, wenn Sie auf den Ordner unten klicken:

 

Panoramatafel - Mont Sainte Hélène

Saint Pierre ès Champs


Die Tafel befindet sich auf dem Gipfel des Hügels. Von hier hat man eine Aussicht auf die ganze Boutonnière des Pays de Bray. Diese sehenswerte un verzierte Panoramatafel ist aus Keramik. Sie wurde 1999 von Juliette und Jacques Damville angefertigt. Das Bildhauer-Paar nutzte Keramik, da dieses dank des Emailles eine farbige Gestaltung des Reliefs ermöglicht. Die Landschaft auf dem emaillierten Lavastein zeigt ein 300°-Panorama. Die schöne Landschaft wird ergänzt von der grafischen Darstellung von Pflanzen, Tieren und Insekten.

Touristeninformation des Gemeindeverbundes des Pays de Bray
11 Place de Verdun
60850 Saint Germer de Fly
Tel. 03.44.82.62.74
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Conservatoire d’Espaces Naturels de Picardie
1 Place Ginkgo – Village Oasis
80044 Amiens Cedex 1
Tel. 03.22.89.63.96
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internetseite: www.conservatoirepicardie.org

Panoramatafel - Espaubourg

Espaubourg / Lalandelle


Die Panoramatafel von Neufs Fresnes bietet einen sehr schönen Ausblick auf das Pays de Bray. Ein Informationsschild liefert genauere Erklärungen über die geologische Formation der Boutonnière des Pays de Bray. Espaubourg ist eine der Gemeinden, die zwischen der Mittellinie des Bray-Tals und den an Vexin angrenzenden Kreidefelsen (220 m) liegt.

Touristeninformation des Gemeindeverbandes des Pays de Bray
11 Place de Verdun
60850 Saint Germer de Fly
Tel. 03.44.82.62.74
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Conservatoire d’Espaces Naturels de Picardie
1 Place Ginkgo – Village Oasis
80044 Amiens Cedex 1
Tel. 03.22.89.63.96
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internetseite: www.conservatoirepicardie.org